Wellendingen

Die Gemeinde Wellendingen liegt am Fuße der Schwäbischen Alb unterhalb des höchsten Berges derselben. Gegründet wurde die Ortsgruppe 1912 von General Friedrich Blaul und dessen Sohn Fritz. Friedrich Blaul war bis 1927 Vertrauensmann der Ortsgruppe Wellendingen. Ihm folgten dann Oberlehrer Christian Breuling, Werkführer Georg Beier, Rektor Ferdi- nand Beck, 1947 bis 1974 Kassenrechner Konrad Schmeh, 1974 bis 1981 Konrad Schmeh junior, dann Bürgermeister Erich Koch, Lokführer Roland Widmann, wieder Erich Koch, von 1990 bis 1993 Konrad und Peter Weken- mann, sowie Ludwig Hugger, von 1993 bis 2009 Konrad Wekenmann, seit 2009 Waldemar Rapp.
Der Mitgliederstand hat sich in den letzten zehn Jahren erfreulicherweise von 46 auf nun 96 Mitglieder verdoppelt. Die aktuelle Vorstandschaft besteht aus zehn Mitgliedern.
Im Jahre 2012 feierte die Ortsgruppe ihr 100-jähriges Bestehen. Während des Jubiläumsjahres gab es immer wieder besondere Aktivitäten, so z.B. einen großen Festakt mit einem bunten Rahmenprogramm und ein Wochenende unter dem Motto „Kunst und Kultur“ mit Künstlern aus unserer Region. Im Herbst wurde ein Fest veranstaltet, bei dem den Einwohnern gezeigt wurde, wie vor 100 Jahren Apfelsaft bzw. Most hergestellt wurde. Dieses Fest ist zu einem festen Bestandteil der letzten Jahre geworden.
Derzeit steht der Aufbau der Ortsgruppe im Vordergrund. Dabei wird versucht, Familien und Kinder enger in das Vereinsgeschehen mit einzubeziehen, wie z.B. den Naturschutz- und Umweltgedanken näher zu bringen.
Mit Unterstützung der Gemeinde- und der Landkreisverwaltung ist geplant, in den kommenden Jahren mehr die natürlichen Biotope um und in der Gemeinde zu erhalten und zu pflegen.
Auch das Wandern in der näheren und auch weiteren Umgebung, sowie das Kennenlernen vieler noch unbekannter Regionen stehen auf unserem Jahresprogramm und werden gerne von Mitgliedern und auch vielen Nichtmitgliedern angenommen.

Vorsitzender:
Waldemar Rapp
Mörikestr. 9
78669 Wellendingen
Tel. 07426/2440

Termine, Veranstaltungen und weitere Ansprechpartner unter:

www.albverein-wellendingen.de