Aldingen

Die OG Aldingen wurde 1910 von 13 Aldinger Bürgern gegründet. Seit der Gründung standen folgende Vertrauensmänner vor: 1910 Wilhelm Hengstler; 1914 Josef Klingeisen; 1915 J.E.Hauser; 1919 Otto Leibbrand; 1921 Willi Dettelbach; 1922 – 1927 unbekannt; 1928 Gerhard Steib; 1930 Arthur Frey; 1931 Eugen Neps; 1944-1951 unbekannt; 1951 Richard Bürkle, 1967 Joh. Öfinger, 1968; Hilda Gruhler; 1976 Moritz Schmid; 1985 Erika Braun; 2001 Bina Eichinger; 2010 Angelika Kauffmann; 2017 Heinz Heinemann. Im Jahre 2010 konnte die OG ihr 100-jähriges Bestehen feiern. Bei diesem Jubiläum erhielt sie die Eichendorff-Plakette. Es war bis in die 30er Jahre ein reiner „Herrenverein“. Heute zählt der Verein 70 Mitglieder, die sich regelmäßig im Albvereinsstüble treffen. Zusätzlich zu den 15 bis 18 Wanderungen findet einmal im Jahr eine Wanderwoche, sowie ein Jahresausflug statt. Neben den Wanderecken, die monatlich stattfinden, ist ab Mai einmal im Monat ein Grillnachmittag angesagt, der sich sehr großer Beliebtheit erfreut.
Im Dezember feiert der Verein zusammen mit den OG Spaichingen und Trossingen an der Pfarrwaldhütte eine Waldweihnacht bei der die teilnehmenden Kinder vom Nikolaus beschenkt werden.

1.Vorsitzender:
Heinz Heinemann
Eugen-Bolz-Str.8
78554 Aldingen
Tel. 07424/85375
Mail.

Termine, Veranstaltungen  und weitere Ansprechpartner unter:

www.aldingen.albverein.eu/