Schörzingen

Schörzingen liegt  am Fuße des Oberhohen- und Wochenbergs im südlichen Zollernalbkreis. Seine urkundlich belegte Geschichte begann im Jahre 785. Mit seinem äußerst attraktiven Ortsbild, der gut ausgebauten Infrastruktur und der Barockkirche St. Gallus als „dörfliches Kleinod“ ist Schörzingen sogar schon als Kreissieger im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ hervorgegangen.
Die Ortsgruppe des Albvereins wurde 1906 gegründet und zählt heute ca. 140 Mitglieder, das sind mehr als 10% der Einwohnerschaft.

Vorsitzender:
Andy Mayer
Hochbergstraße 19
72355Schörzingen                                                                                                                Tel.07427/2689

Stellvertreter:
Roland Henle
Hauptstr. 53/1
72355 Schörzingen
Tel.07427/1575

Wegewart:
Gerd Seifriz
Haydnstr. 9
72355 Schörzingen
Tel.0172/489 1147

Wanderwart:
Reiner Riedlinger
Mozartstr. 80
72355 Schörzingen
Tel.07427/8100

Naturschutzwart:
Ute Banholzer
Mozartstr. 30
72355 Schörzingen
Tel.07427/1895

Jugend und Familie
Silke Koch
Friedhofweg 13
72355 Schörzingen
Tel.07427/466 610

Einrichtungen

Schutzhütte Oberhohenberg
Schutzhütte am Wanderparkplatz unterhalb des Oberhohenbergbergs.
Öffnungszeiten: Sonn- und Feiertagstage ab 10.00 Uhr (1. Mai bis 3. Oktober)

Heimhäusle im Mühlweg
Vereinsheim für Aktivitäten der Jugend- und Familiengruppe sowie Sitzungen.

Angebote

Wanderangebote
Umfangreiches Jahresprogramm mit Halbtags- ,Tages-, und mehrtägigen Wanderungen, zugeschnitten auf verschiedene Zielgruppen und Bedürfnisse.

Kultur
Jährliches Eintopfessen an der Schutzhütte Oberhohenberg am ersten Montag in den Sommerferien. Hier sitzen bis zu 350 Gäste an Biertischen und reden über Gott und die Welt.
Theateraufführung in der Hohenberghalle durch die Laienspielgruppe des Albvereins.
Waldweihnacht für Groß und Klein mit Unterstützung der Jugendkapelle des Musikvereins.

Kontakt